Medien.Werkstatt.Bergheim

Am Dienstag, den 25.01.2022, wird die „Medien.Werkstatt.Bergheim“ im städt. Kinder- und Jugendzentrum „Juze-Mitte“ eröffnet. Sie ist ein gemeinsames Projekt der Arbeitsgemeinschaft „Offene Türen“, ein Zusammenschluss der sechs städtischen und freien Kinder- und Jugendzentren sowie der Mobilen Jugendarbeit im Stadtgebiet, unter der Schirmherrschaft der Kreisstadt Bergheim. Gefördert wird dieses Projekt von der Deutschen Telekom Stiftung mit der „Ich kann was! – Initiative“.

Folgende Einrichtungen nehmen an diesem Projekt teil: das „Juze-Mitte“ in Bergheim sowie die Mobile Jugendarbeit (Kreisstadt Bergheim), das „JuZe4Teens“ in Bergheim-Oberaußem (KJA gGmbH), das „Checkpoint“ in Bergheim-Glessen (AWO KV REK/EU), das Juze „T.O.T.“ sowie der „Kids Club“ in Ahe (KJF Ahe e.V.) und das Kinder- & Jugendzentrum in Quadrath-Ichendorf (DRK KV REK).

Das Projekt ist im „JuZe-Mitte“ angesiedelt und soll über die Projektpartner alle Kindern und Jugendlichen im gesamten Stadtgebiet offen stehen und zeitgemäße Aktionen zum Thema „Digitale Medien“ zusammen mit den Kindern und Jugendlichen anstoßen und durchführen. Die „Medien.Werkstatt.Bergheim“ dient als „Maker Space“, ein Raum, der Kindern und Jugendlichen sowie anderen Netzwerkpartner:innen die Möglichkeit bietet, sich u.a. mit moderner digitaler Technik vertraut zu machen. Im Vordergrund steht bei diesem Gemeinschaftsprojekt die Vermittlung von Medienkompetenz, nicht nur für Kinder und Jugendliche, sondern auch für die Mitarbeitenden in den verschiedenen Einrichtungen. Außerdem soll die „Medien.Werkstatt.Bergheim“ neue kreative Prozesse im Hinblick auf die Lebenswelt- und Sozialraumorientierung der jungen Menschen initiieren und die verantwortungsvolle Gestaltung von Lern- und Bildungsprozessen im Sinne von Partizipation und Integration fördern.
Ein digitales Studioequipment zum Aufnehmen von bspw. Videos, Podcasts und Songs, zur Umsetzung digitalbasierter Kreativität sowie ein 3-D-Drucker sind als Erstausstattung angeschafft worden. Die „Medien.Werkstatt.Bergheim“, das neue Equipment, das Konzept sowie Zielsetzung und zukünftige Angebotsstrukturen werden von den Mitarbeitenden der teilnehmenden Einrichtungen am 25.01.2022 in der Zeit von 16-18 Uhr vorgestellt. Unter anderem ist ein Musikworkshop geplant, an dem die Jugendlichen die Möglichkeit haben teilzunehmen oder sich über das Equipment informieren können. Für das leibliche Wohl wird ebenfalls gesorgt!

 

Hinweis:
Die Veranstaltung findet gemäß aktueller CoronaSchVO für Kinder und Jugendliche nach der 3G-Regelung und für Erwachsene nach der 2G-Regelung sowie unter Beachtung der Maskenpflicht statt. Da die Teilnehmerzahl aufgrund der Pandemie begrenzt ist, werden interessierte Kinder, Jugendliche und Erwachsene sowie Vertreter*innen der Medien gebeten, sich im Vorfeld beim städt. Kinder- und Jugendzentrum „Juze-Mitte“ anzumelden. Die Veranstaltung findet unter den sodann gültigen Corona-Regeln statt. Dies kann ggf. zu Einschränkungen bis hin zum kurzfristigen Ausfall der Veranstaltung führen. Die Veranstaltung ist kostenlos.

Freundliche Unterstützung durch

T_Stiftung_Kachel_RGB_pw.png