Geschichte des Juze-Mitte -

von 2000 bis heute

Seit Mai 2000 steht das Juze-Mitte - seit jeher unter der Trägerschaft der Kreisstadt Bergheim - nun schon an seinem jetzigen Standort am Chaunyring auf dem Schulhof der Geschwister-Scholl-Realschule. In den vergangenen Jahren ist aber so einiges passiert:

Durch den Umzug zum neuen Standort konnte direkt eine enge Kooperation mit der Geschwister-Scholl-Realschule (GSR) entstehen. Es startete mit einem Mittagstisch für die Schüler_innen der GSR und wurde im Laufe der Zeit durch das Frühstückscafé (heute Kooperationsprojekt mit GSR und Ev-angel-isch gGmbH) ergänzt. Im Rahmen der Förderprogramms „Soziale Stadt“ wurde zwischen 2003 und 2006 das Juze-Mitte um einen großen, offenen Anbau erweitert.

In den kommenden Jahren wurden viele weitere Kooperationen ins Leben gerufen, neue Projekte gestartet und die Arbeit wurde immer vielfältiger. Das Juze-Mitte wird seit 2010 vor allem von der Kinderhilfsorganisation Children for a better world e.V. und damit auch durch TJX Europe bei der Finanzierung und Umsetzung von Angeboten zum Thema „gesunde Ernährung“ unterstützt. Es begann bei einer kleinen Kochgruppe und steht heute bei 6 Kochworkshops für Kinder und Jugendliche, einem eigenen Gemüsegarten (Ackerdemia e.V.) – Kooperation mit der GSR - und regelmäßigen (Spiel-) Aktionen und Ausflügen rund um das Thema. Der Schwerpunkt „gesunde Ernährung“ wurde ebenfalls im Frühstückscafé umgesetzt.

Das Thema Vielfalt rückte mit den Jahren auch immer mehr in den Fokus und so wurde das Juze-Mitte von Jahr zu Jahr bunter. Der kulturelle Hintergrund der Kinder und Jugendlichen ist sehr vielfältig und so strömen Einflüsse aus den verschiedensten Regionen der Welt im Juze-Mitte zusammen. In den vergangenen Jahren setzte sich das Juze-Mitte z.B. durch verschiedene Kunstprojekte und Freizeitaktivitäten gemeinsam mit den Besucher_innen mit Themen wie Ausgrenzung, (In-)Toleranz und Integration auseinander. Ein selbstverständliches Miteinander verschiedener Kulturen ist weitestgehend im gelebten Juze-Mitte-Alltag verankert.

2018 feierte das Juze-Mitte seine „Volljährigkeit“ mit einer großen Party. Von Jung bis Alt kamen Besucher_innen, Ehrenamtler_innen, Honorarkräfte und Neugierige aus dem Stadtteil. Der Bürgermeister Volker Mießeler ließ es sich ebenfalls nicht nehmen, die Feierstunde offiziell durch das Anschneiden der Geburtstagstorte zu eröffnen und einige Worte an die Gäste zu richten.

Die Reise wird selbstverständlich weitergehen. Partizipation wird nach wie vor groß auf die Fahne geschrieben und der kommende Weg zusammen bestimmt. Bei den verschiedensten Gelegenheiten können die Kinder und Jugendlichen ihre Wünsche und Ideen miteinbringen und „ihr“ Juze-Mitte aktiv mitgestalten.

Hier ein Rückblick auf die Jahre 2000 bis 2018...

Kontakt
  • Facebook Social Icon
  • Instagram

BLEIB AUF DEM LAUFENDEN

NEWSLETTER

Chaunyring 11-13

50126 Bergheim

ADRESSE

TELEFON/MAIL

02271-65055

0178-6278957 (Jörg)

01573-0742971 (Teresa)

juze-mitte@bergheim.de

Neuigkeiten abonnieren